Angesichts der restriktiven Kreditvergabe deutscher Banken, verhältnismäßig niedriger Eigenkapitalquoten und dem Zusammenbruch des Marktes für verbriefte Mezzanine stehen insbesondere mittelständische Unternehmen vor Herausforderungen bei der Strukturierung der Passsivseite. Strategische Neuausrichtungen, Forcierung eines klaren Wachstumskurses und Restrukturierungen verlangen ebenfalls oftmals die Zuführung von frischem Kapital. Eigenkapital. Finanzinvestoren sind hier oftmals „Finanzierungsquelle der Wahl“.

BGP hilft seinen Klienten, den „passenden“ Finanzinvestor zu finden, wobei wir zwischen den folgenden Situationen unterscheiden:

Nachfolge. Hier bereitet BGP in Zusammenarbeit mit einem Private Equity-Investor, der vom Klienten ausgewählt wird, ein Management Buy Out (MBO) vor, oder wir helfen bei der Suche nach einem externen Nachfolger bzw. Management-Buy-In-Kandidaten (MBI).

Wachstumsstory. Unternehmen, die mit unserer Hilfe erfolgreich eine Sanierung bewältigt, einen tragfähigen Restrukturierungsplan entwickelt und / oder eine strategische Neuausrichtung vorhaben und einen profitablen Wachstumskurs einschlagen, stellen wir unser Beziehungsnetzwerk mit über hundert Private Equity-Investoren zur Verfügung.

Buy and Build-Strategie. Bestimmte Branchen, in denen BGP tätig ist, sind durch einen hohen Konsolidierungsdruck gekennzeichnet. Wir helfen Klienten, die ihr Unternehmen mit einem anderen Unternehmen zusammenführen wollen, bei der Suche nach einem auf solche komplexen Transaktionen spezialisierten Private Equity-Investor. Bei Bedarf können wir auch die Zusammenführung der betreffenden Unternehmen begleiten.

Turnaround. BGP kennt die wenigen seriösen Finanzinvestoren, die in kritische Unternehmenssituationen oder Sanierungsfälle investieren und dabei eine eher langfristige Perspektive verfolgen.


Drucken Sitemap Suche Impressum Englisch