Konflikte im Eigentümerkreis oder eine ungeklärte Nachfolge und die damit verbundene fehlende, langfristige Perspektive können wirtschaftliche Probleme von Unternehmen verschärfen. Notwendige Veränderungen werden in solch einem Umfeld dann entweder nur halbherzig oder gar nicht angegangen.

Eine klare Eigentümerstrategie und eine geregelte Nachfolge sind jedoch Grundvoraussetzung für das Gelingen einer nachhaltigen Restrukturierung oder strategischen Neuausrichtung von mittelständischen (Familien-) Unternehmen. Um diesem Umstand gerecht zu werden, unterstützt BGP Unternehmer bei der

  • Lösung von Konflikten im Eigentümerkreis, ggf. unter Einsatz eines Mediators
  • Entwicklung einer konsensfähigen Eigentümerstrategie
  • Erarbeitung einer langfristigen Unternehmenskonzeption, inklusive Festlegung der Strategie, des Geschäftsplanes und der Finanzierungsstruktur
  • Ausarbeitung einer Nachfolgeregelung mit Umsetzungsplan
  • der Suche, Auswahl und Qualifizierung eines externen Nachfolgers
  • Bereitstellung eines Interim-Geschäftsführers bei einem akuten, noch nicht gelösten Nachfolgeproblem

Zur Bewältigung der komplexen Aufgabenstellungen von familiengeführten Unternehmen arbeitet BGP eng mit den Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Rechtsanwälten und Kapitalgebern der betroffenen Unternehmen zusammen. Bei Bedarf kann BGP spezialisierte Berater aus dem Netzwerk von BGP hinzuziehen.


Drucken Sitemap Suche Impressum Englisch