Restrukturierungen im engeren Sinne stellen aufgrund des Zeit- und Handlungsdruckes extrem hohe Anforderungen an das Management des betroffenen Unternehmens. Insbesondere in der Anfangsphase kommt es darauf an, eine Vielzahl unterschiedlicher Sofortmaßnahmen einzuleiten.

Unser Leistungsspektrum bei Restrukturierungen umfasst auch

  • die Moderation / Führung von Verhandlungen mit Kreditgebern (Bankensitzungen), Eigentümern, Lieferanten, Arbeitnehmervertretern
  • Definition / Umsetzung von Sofortmaßnahmen, zum Beispiel zur Liquiditätssicherung
  • Erstellung von Fortführungsprognosen auch nach IDW S 6 unter Berücksichtigung alternativer Sanierungswege (z. B. übertragende Sanierung, Zerschlagung)
  • Ausarbeitung eines Sanierungskonzeptes als Grundlage für Kapitalgeber- und Gläubigerentscheidungen
  • Konzeption von Interessensausgleichen und Sozialplänen und Verhandlung mit Betriebsräten bzw. Gewerkschaften
  • Festlegung der Kommunikationsstrategie, Vorbereitung gezielter Informationen an Mitarbeiter (Betriebsversammlungen), Presse, Kunden, Lieferanten

Zur Sicherstellung einer konsequenten Umsetzung des Sanierungskonzeptes kann BGP auch restrukturierungserfahrene Interim-Manager zur Verfügung.


Drucken Sitemap Suche Impressum Englisch