In Programmen zur Steigerung der Ertragskraft kann BGP – je nach Ausgangslage und Zielsetzung des Klienten – sechs unterschiedliche Aktionsfelder adressieren.

Initiativen für mehr Profitabilität und Wachstum machen es manchmal notwendig, dass Kräfte und Mitarbeiter für alle sechs Restrukturierungsfelder mobilisiert werden.

Neben dem ganzheitlichen Ansatz bietet BGP aber auch Einzel-Programme an: zum Beispiel zur Steigerung der Produktionseffizienz, Optimierung des „Working Capital-Managements“, Schaffung eines Hochleistungsvertriebs (HPS) oder Einführung einer neuen Führungsstruktur. Je nach Situation kann bereits die Optimierung von Funktionen und Teilbereichen zu einer wesentlichen Verbesserung der Ertragssituation führen.

Produkt-Markt-Strategien – Inhalte des BGP-Leistungsangebotes:

  • Strategische Positionierung: Bestimmung Marktattraktivität, Wettbewerbsposition und Erfolgsfaktoren nach Geschäftsfeldern; Portfolio-Analysen; Geschäftsmodell-Optimierung
  • Kundensegmentierungen: ABC-Kundenklassifizierungen / -wertanalysen; Identifikation (zukünftiger) kaufentscheidender Faktoren (KEF); Entwicklung Zielgruppen-spezifischer Vertriebsansätze
  • Portfolio-Bereinigungen: Straffung Produktprogramm; Optimierung Sortimentspolitik; Wertanalysen; Reduzierung Komplexitätskosten / Vielfalt
  • „Design-To-Cost“-Projekte: Optimierung Produktkonzept (Vereinfachung, Standardisierung, Modularisierung); Reduzierung der Produktherstellungskosten
  • Preispolitik: differenzierte Preisstrategien; Ermittlung von Preisunter- / -obergrenzen auf Basis von Markt-, Wettbewerbs- und Kostenanalysen

Geschäftsprozesse – Inhalte des BGP-Leistungsangebotes:

  • Fertigungsmanagement und QM: Produktivitäts- und Prozessverbesserungen (Kanban, Kaizen, „Toyota Production System“, EFQM, etc.); Kennzahlensystem und Zielvereinbarungsprozess; Qualitätsoffensiven / Einführung „Total Quality Management“
  • Vertriebsmanagement: Vertriebsperformance-Analysen; Vertriebscontrolling, Kennzahlensystem für Niederlassungsvergleiche; Schaffung eines Hochleistungsvertriebs; Kundenbindungsprogramme; Optimierung Neukundengewinnungsprozess; CRM-Konzeptionen
  • Einkauf und Lieferantenmanagement: Lieferantenverhandlungen; Straffung / Erweiterung Lieferantenbasis; Einkaufscontrolling; Einführung Strategischer Einkauf
  • Bestandsmanagement und Logistik: Bestandsreduzierungen; Einführung SCM-Prozesse; Optimierung Lagerwirtschaft und Distributionssysteme
  • „Financial Process Engineering“: Prozessverbesserungen in Rechnungswesen / Controlling; Einführung von modernen Kostenrechnungssystemen

Führungssystem – Inhalte des BGP-Leistungsangebotes:

  • Führungsstruktur: Neue Führungsgrundsätze / Wertesystem; Rollen- und Aufgabenbeschreibungen; Einführung Zielvereinbarungsprozesse
  • Holdingkonzepte: Optimierung Beteiligungsstruktur; Dimensionierung Zentrale / Verwaltung; Kooperationsmodelle Holding versus Töchter / Geschäftsbereiche
  • Profitcenter-Organisationsmodelle: Bewertung alternativer Organisationsformen; Konzeption / Umsetzung von Geschäftsbereichs- / Spartenorganisationen
  • Controllingsysteme: Einführung von Management Informations-Systemen (MIS), die unter anderem auch Vertrieb, Fertigung, Einkauf, Qualität und Innovation mit einbeziehen; Gestaltung eines unternehmensübergreifenden strategischen und operativen Planungsprozesses (inkl. „Beyond Budgeting“-Ansatz); Aufbau von „strategischen Frühwarnsystemen“

Struktur / Organisation – Inhalte des BGP-Leistungsangebotes:

  • Standortkonzepte: Verlagerungs- und Schließungsszenarien (finanzielle Bewertung / Risikoanalysen); Masterplan / Projektmanagement für Standortverlagerungen
  • Outsourcing-Konzepte: Kernkompetenz-Analysen; Kosten-Nutzen-Berechnungen / Business Case-Modellierung; Kooperationsmodelle und Partnersuche
  • Projektorganisationen: Einführung von Teamorganisationen, z. B. für Großprojekte oder das Innovationsmanagement in Zusammenarbeit mit spezialisierten Trainern
  • Post Merger Integration: Design und Steuerung von Fusions- / Integrationsprogrammen; Zusammenlegung / Integration von Geschäftsprozessen, Standorten, Dienstleistungsbereichen und Führungssystemen

IT-Systeme – Inhalte des BGP-Leistungsangebotes:

  • IT-Audits: Bewertung IT-Systemlandschaft (ERP, Warenwirtschaftssysteme, „Insellösungen“) und Software-Einsatz, z. B. im kaufmännischen Bereich oder zur Abwicklungssteuerung; Identifikation Handlungsbedarf z. B. zur Schaffung der „Rating-Fitness“
  • Anforderungsmanagement: Ableitung der IT-System-Anforderungen u. a. aus Anforderungen der Geschäftsleitung, der Führungsstruktur, des Prozessmanagements und des Controllings / kaufmännischen Bereiches
  • Auswahl / Koordination IT-Dienstleister: Überwachung Einsatz von IT-Dienstleistern, sofern die IT-System-Optimierung für die Realisierung einzelner Restrukturierungsprojekte erfolgskritisch ist; BGP arbeitet hier mit mehreren IT-Spezialisten zusammen

Personalmanagement – Inhalte des BGP-Leistungsangebotes:

  • Personalkostenreduzierung: Personalabbaukonzepte; Konzeption / Verhandlung von Interessensausgleichen, Sozialplänen und Tarifverträgen; neue Arbeitszeitmodelle; sozialverträgliche Arbeitskostensenkungen (z. B. Ausgliederungen, Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaften); in Zusammenarbeit mit spezialisierten Kanzleien
  • Personalmanagementsysteme: moderne Anreiz- und Vergütungssysteme (z. B. für den Vertrieb); Einführung Personalcontrolling bei Dienstleistungsunternehmen
  • Führungskräfteauswahl / -entwicklung: (Neu-) Besetzung von Management-Positionen / Rekrutierung; Coaching von Schlüsselpersonen im Rahmen von Restrukturierungs- und Wachstumsinitiative

Drucken Sitemap Suche Impressum Englisch